Pimmela van Döschen

1560752_532579393587908_2892117361951382207_nIch bin Seit der Novembershow 2012 bei Trash Deluxe mit dabei und seit Ende 2014 habe auch ich mich in die Moderationsriege eingereiht.
Ich bin recht umgänglich, hab dennoch dann und wann ein paar verrückte Anwandlungen, wo ich denn einfach ein paar freche „Spitzen“ von mir gebe, was man durchaus nicht immer für bare Münze halten muss 😉
Mich haben Verwandlungen jeglicher Art schon immer sehr fasziniert, sei es im TV, Theater etc.
Daher versuche ich nicht nur auf der Bühne mein „zweites Ich“ von mir zu geben. Sondern beschäftige mich auch privat (trotz der fehlenden Maskenbildner-Ausbildung) damit, wie man sich in Tiere, Monster etc. verwandeln kann um dies recht realisitisch dar zu stellen sei es mit Latex oder Schaumlatex etc. was für unser Showformat allerdings zu viel Vorbereitungszeit in Anspruch nehmen würde versteht sich 😉

Kurz zu mir…

….gebürtig bin ich aus Rheinland-Pfalz, aus dem malerischen Städchen Rockenhausen, was in der Nähe von Kaiserslautern liegt. Was manchmal dazu führt, das ich hier und da mal etwas in meinen Dialekt zurückführt beim moderieren. Für Übersetzungfragen stehe ich natürlich jederzeit bereit *kicher*

12662575_520460921466422_9152400521306921015_nIch lebe seit 2007 in Berlin und habe schon mit süßen 15 Jahren damit angefangen mich für das „Drag-Darsein“ zu interessieren und als Schüler_In natürlich klassisch in der Theatergruppe mitgewirkt ;-). Ich hab mich hier und da mal als Drag etwas ausprobiert. Doch letztlich erst bei Trash-Deluxe mit meiner Show Kollegin Eva LaBosse permanent damit angefangen zu performen. Mit Eva bin ich im übrigen auch privat seit 2009 liiert und wir bertreiben im „bürgerlichen Darsein“ einen eigenen Friseursalon „Zu den Schnittigen“.

Zurück zum Thema…

…..Trash-Deluxe ist eine Showreihe, nach meinem Empfinden, ein Platz zum wohlfühlen. Selbst als Neuling/Amateur hat man nicht das Gefühl weniger „wert“ zu sein. Weder ich hatte damals das Gefühl, noch möchten wir, dass andere dieses Gefühl haben sollen. Wir sind wie eine kleine Familie, man hilft sich mit neuen Tipps, beim Outfit oder kleinen Kritiken etc.
Ich möchte nicht alles über einen Kamm scheren aber in Drag-Queen-Kreisen kann es manchmal auch sehr bissig zugehen, dass kenne ich auch noch aus der Pfalz und das Gefühl hat man einfach so GARNICHT bei Trash-Deluxe
DAS MUSSTE MAL GESAGT SEIN…..!!!! 🙂
Auftritte ausserhalb unserer Show sind natürlich auch möglich, sei es für Hochzeiten, Geburtstage etc….

…Trotz allem würde ich nicht behaupten, dass, was wir bei Trash-Deluxe machen, sei NUR Drag, klar optisch vielleicht (meißtens), doch reicht uns das??? ich glaube NEIN! auf Dauer vielleicht auch schnell zu eintönig. Wir möchten weniger damit begeistern, nur in unserer schillernden Pracht zu wirken (ok, natürlich auch) und das wars denn: Nein!!!!!
Wir sind sehr darauf bedacht, dass wir auch zu unseren Nummern passende Choreografien dazu entwickeln, das wir nicht nur zur Musik, sondern auch durch Sketche, Gedichte oder andere Dinge unser Können unter Beweis stellen, politische Themen müssen allerdings auch dann und wann mal zur Sprache gebracht werden doch nicht als Focus einer Show. DAS ist es, was uns als Team unterscheidet. Die Abwechslung machts und es macht Spass sich immer neu zu erfinden.

Deswegen bin ich bei TRASH-DELUXE!!!

Bühnenlebenslauf